Rekordmässig viel Mut an der Erzählnacht

Noch nie hatten so viele Klassen den Mut, an der Erzählnacht eine Geschichte zu spielen, zu erzählen, zu zeichnen. 22 Klassen hat das Motto “Mutig, mutig!” inspiriert und es hat sich gelohnt: Hunderte Eltern, Geschwister, Grosseltern, Götti und Freunde kamen am Abend des 10. November in die Schule, liessen sich entführen an die unterschiedlichsten Orte von der Blumenstadt bis nach China. Sie fieberten mit einer Strassenkinderbande, mit starken Mäusen und mutigen Menschenrechtsaktivistinnen mit. Sie lauschten, bangten, lachten und klatschten. Schade eigentlich, dass jede/r Besucher/in nur drei Geschichten miterleben konnte. Immerhin – bei einem Becher heisser Buechstäblisuppe machten die mutigsten Geschichten noch einmal die Runde… Einmal mehr war die Erzählnacht Am Uetliberg ein bereichernder Abend, an dem die Vielfalt unserer Schule zum Ausdruck kam. Das OK Erzählnacht dankt allen Lehrpersonen, der Schulleitung, allen Eltern und Kindern fürs Mitmachen und fürs Dabeisein. Wir freuen uns bereits auf die Erzählnacht 2018.

Mit Mut an die Erzählnacht 2017

Ob im Urwald, im gefährlichen Roboland oder im gruseligen Dachstock: Superheldinnen, extrastarke Mäuse und mutige Kinder machen uns am Freitag, 10. November 2017 ab 19 Uhr vor, wie man durch eine beherzte Tat, mit Regenschirm oder auch mal mit Sugus mutig wird, in brenzligen Situationen mutig bleibt oder als Dichter und Wortaktrobatin mit eigenen Geschichten furchtlos auf dem hohen Seil der Sprache balancieren kann. Kurz – Spannung auf allen Ebenen ist angesagt!

«Mutig, mutig!» heissst das Thema, zu dem dieses Jahr 20 Klassen einen Beitrag bestreiten – ein Rekord! Dazu kommen 3 Posten für Kindergartenkinder im Singsaal des Schulhauses Friesenberg. Alle Posten dauern 20 Minuten. Die Posten für die Unter- und die Mittelstufe werden drei Mal aufgeführt. Die Posten für Kindergartenkinder werden nur je ein Mal aufgeführt (Zeiten siehe Programm).

19:00–19:20 Uhr: Erster Durchgang
19:20–19:35 Uhr: Pause
19:35–19:55 Uhr: Zweiter Durchgang
19:55–20:10 Uhr: Pause
20:10–20:30 Uhr: Dritter Durchgang

Download Programm Erzählnacht 2017 als PDF

Ab 20:30 Uhr erhalten alle BesucherInnen auf dem Pausenplatz beim Schulhaus Borrweg einen warmen Mutmacher-Trank. Es stehen Feuerschalen bereit – Alle sind herzlich eingeladen, etwas zum Bräteln mitzunehmen und den Abend gemeinsam ausklingen zu lassen.

Das Erzählnacht OK wünscht Euch viel Vergnügen!

«Geesi, geesi!», «Valiente, valiente!», «Hrabro, hrabro!»,…

Once again this year, the Elternrat Am Uetliberg is organizing a Storytelling Night with the support of the teaching team! Get the most important information in your native language:

Be there as a storyteller or as a guest, on November 10 at 7 pm.! We are looking forward to seeing you.

Erzählnacht 2017 – Als Helfer/in anmelden

Damit an der Erzählnacht Am Uetliberg alle den Weg zum nächsten Geschichtenposten finden, niemand verloren geht und am Schluss alle mindestens einen Schluck Mutmacher-Trank erhalten, sind wir froh um möglichst viele Eltern, die sich während einer halben Stunde für die “Info-Gruppe” zur Verfügung stellen. Bitte meldet euch hier an.

* erforderlich

Bis am 5. November schicken wir euch einen Plan mit der Einteilung. Am Abend der Erzählnacht treffen wir uns um 18:30 im Teamzimmer SH Friesenberg zu einer kurzen Info. Herzlichen Dank!

Alle Infos zur Erzählnacht Am Uetliberg findet ihr hier.

Erzählnacht 2017 – Posten anmelden

Hier können Eltern oder Lehrpersonen ihren Geschichtenposten anmelden. Wer den Kleinsten (Kindergärtler) im Singsaal eine Geschichte vorlesen möchte, trägt unter “Klasse” bitte “Singsaal” ein.

Alle Infos zur Erzählnacht 2017 Am Uetliberg gibt’s hier.

* erforderlich
Kontaktperson



Anmeldeschluss ist der 24. September 2017.

Herzlichen Dank!

“Mutig, mutig!” – willkommen zur Erzählnacht 2017!

Ob Ronja Räubertochter, Mäuserich Armstrong oder der kleine Drache – sie alle beweisen Mut. SIe lassen Ungerechtigkeiten nicht auf sich sitzen, sie wagen den Sprung ins Ungewisse und sie stellen sich ihren eigenen Ängsten. “Mutig, mutig!” – unter dem Motto der diesjährigen Schweizer Erzählnacht lassen sich unzählige spannende Geschichten erzählen. Wagt das doch auch!

Das OK Erzählnacht lädt alle Eltern der Schule Am Uetliberg ein, mit den Klassen ihrer Kinder und mit den Lehrpersonen eine Geschichte für den Abend vorzubereiten. Geht aufeinander zu – zum Beispiel am nächsten Elternabend und entscheidet euch für eine Geschichte. Ihr seid völlig frei: Ihr könnt bestehende Literatur vorlesen oder eigene Texte auf Deutsch oder in anderen Sprachen vortragen, mit den Kindern etwas vorspielen, Geschichten musikalisch untermalen… (Beispiele finden sie unter www.sikjm.ch)

Vorbereitungsabend

Falls ihr noch Ideen braucht oder Tipps wünscht oder einfach einen Termin sucht, um euren Geschichtenposten gemeinsam zu planen, kommt an den Erzählnacht-Vorbereitungsabend – am 19. September ab 19:30 im Kafi Sorglos (Schweighofstrasse 209).

Anmeldung Posten & Helfer/innen

Eltern oder Lehrpersonen melden ihren Geschichtenposten bitte bis am 24. September 2017 hier an. Die Klassen aus der Döltschihalde erhalten Raum zum Vorlesen in den Schulhäusern Friesenberg oder Borrweg. Geschichten für Kindergartenkinder gibt’s im Singsaal. Wer den Kleinsten eine Mutmacher-Geschichte erzählen möchte, melde sich bitte ebenfalls hier an. (Unter “Klasse” bitte “Singsaal” eintragen.)

Gesucht sind auch möglichst viele Helfer/innen für Info und Verpflegung der Besucher/innen. Bitte meldet euch hier an.

Ablauf der Erzählnacht 2017 Am Uetliberg

Um 19 Uhr geht’s in den Schulzimmern der Schulhäuser Friesenberg und Borrweg los. Die Darbietungen dauern 20 Minuten und werden drei Mal identisch oder unterschiedlich aufgeführt. Zwischendurch gibt es 15 Minuten Pause, in denen die Besucher/innen den Posten wechseln können. (Falls Kinder mitmachen, sollten sie möglichst nur in einem Block auftreten, damit sie auch bei ihren Mitschülerinnen und Mitschülern reinhören können.)

Zum Schluss gibt’s für alle einen Becher Mutmacher-Buchstaben-Suppe. Wer will kann auch eine Wurst mitbringen und auf einer der Feuerschalen auf dem Pausenplatz bräteln.

Fragen bitte jederzeit an erzaehlnacht@elternrat-am-uetliberg.ch

Herzlich,

Das OK Erzählnacht 2017

Geheimnis gelüftet: Fotos von der Erzählnacht 2016

“Streng geheim” – Brecht das Schweigen an der Erzählnacht 2016!

Postenverantwortliche – Eltern und/oder Lehrpersonen – melden bitte bis zu den Herbstferien (7. Oktober) ihren Posten an (Titel, 1 Zeile Text als Inhaltsangabe, Klasse, Kontaktperson, Mailadresse) über erzaehlnacht@elternrat-am-uetliberg.ch!

Wer sich noch nicht bei den Elternratsdelegierten (am Elternabend) gemeldet hat und gerne mithelfen möchte, melde sich bitte ebenfalls auf erzaehlnacht@elternrat-am-uetliberg.ch. Wir sind froh um Eltern, die Kindergartenkindern im Singsaal Geschichten erzählen. Ebenfalls freuen wir uns über alle die bereit sind, eine halbe Stunde lang Zaubertrank auszuschenken oder die Besucher zu informieren und in den Gängen Präsenz zu markieren. Herzlichen Dank!

“Streng geheim” – Infos zur Erzählnacht

Alle lieben Geheimnisse. Noch schöner aber als ein Geheimnis zu haben, ist es, wenn man ein Geheimnis entdeckt! Wie langweilig wäre Rumpelstilzchens Geschichte, wenn es recht behalten hätte: «Ach wie gut, dass niemand weiss, dass ich Rumpelstilzchen heiss!» Verbrechen, Peinlichkeiten, Liebe, kleine private Geschichten und Staatsräson – vieles ist es wert, ein (kleines) Geheimnis daraus zu machen: Streng geheim! Wir machen uns daran, alles aufzudecken … am 11. November 2016.

Wie in den vergangenen Jahren gestalten möglichst viele Klassen mit Eltern und Lehrpersonen einen Geschichtenposten. Gehen Sie also aufeinander zu – Eltern auf Klassenlehrpersonen auf Fachlehrkräfte und umgekehrt. In der Gestaltung Ihres Postens sind Sie frei: die SchülerInnen, Sie (Eltern und/oder Lehrpersonen) selbst oder andere (z.B. Grosseltern) können bestehende Literatur oder eigene Texte auf Deutsch oder in andern Sprachen lesen, vorspielen, musikalisch untermalen, usw. Möglichkeiten dazu gibt es viele – auch ganz schlichte (siehe unter http://www.sikjm.ch/literale-foerderung/projekte/schweizer-erzaehlnacht/).

Um 19 Uhr geht’s in den Schulzimmern los. Die Darbietungen dauern möglichst genau 20 Minuten und werden drei Mal identisch oder unterschiedlich aufgeführt. Zwischendurch gibt es jeweils 15 Minuten Pause, in denen die BesucherInnen den Posten wechseln können. (Falls Kinder mitmachen, sollten sie möglichst nur in einem Block auftreten, damit sie vorher und nachher auch bei Gspänli reinhören können.) Zum Schluss gibt’s auf dem Pausenplatz für alle einen Becher voll sprudelnder Geheimnisse. Wer will kann auch eine Wurst zum Bräteln mitbringen. Auf Verpflegung in den Schulzimmern verzichten wir.

Den Klassen aus dem SH Döltschihalde und Pavillon teilt die Schulleitung gerne einen Raum in den SH Friesenberg oder Borrweg zum „Bespielen“ zu.

Nach den Herbstferien erhalten alle eine Einladung mit dem definitiven Programm. Wir freuen uns auf unvergessliche Geschichtenerlebnisse! Herzlich,

Das OK Erzählnacht 2016

Total verzaubert – die Erzählnacht 2015!

Hexen, Zauberer, Räuber, Gespenster und viele andere gruselige, furchteinflössende aber auch lustige Gestalten trieben sich herum auf den 18 Bühnen der Schule Am Uetliberg am Freitag, den 13. und zogen die hunderten von kleinen und grossen Zuhörerinnen und Zuhörer in ihren Bann. Die Erzählnacht 2015 war – einmal mehr – ein grosses Fest der Geschichten. Mit unglaublicher Kreativität und viel Engagement widmeten sich SchülerInnen, Lehrpersonen und Eltern dem Thema “Hexereien und schwarze Katzen”. Der Elternrat Am Uetliberg dankt allen, die in irgendeiner Weise mitgewirkt haben, ob als Info-Leute, als ZaubertrankausschenkerInnen, als GeschichtenleserInnen, etc. Auch allen Lehrpersonen und der Schulleitung sei hiermit herzlich gedankt, ebenso den Fotografen Matthias Auer, Stefan Bucher und Matthias Scharrer – ihre Bilder finden sich in der folgenden Galerie.