Die Elternräte der Schulen am Uetliberg, Küngenmatt und Bachtobel laden zum Elternbildungsabend ein:

Lueged nöd ume, d’Angscht gaaht ume oder wie ihr euren Kindern unterstützend zur Seite steht beim Übertritt von der Primarschule in die Oberstufe

Ein Referat von Barbara Bader-Ehrler, Psychologische Beraterin, Paar- und Familientherapeutin, www.barbara-bader.ch

Der Übertritt von der Primarschule in die Oberstufe ist in den letzten Jahren zu einem zentralen Thema für Eltern, SchülerInnen und in der Folge auch für die Lehrpersonen geworden. Bange Fragen belasten den Familienalltag: Wird mein Kind richtig eingeschätzt? Gelingt ihm auch mit Sekundarschulabschluss ein erfolgreiches Leben? Könnte es nicht etwas mehr leisten, wenn es denn nur wollte? Stress und Streit sind die Folgen. Mit neuem Wissen und klaren Strategien wird es euch gelingen, wieder mehr zu vertrauen und eure Kinder gelassen durch die Schulzeit zu begleiten.

 

Am Donnerstag, 18. Januar 2018 um 19:00 Uhr im Singsaal des Schulhauses Friesenberg, Schweighofstrasse 201, 8055 Zürich

 

Wir freuen uns auf Euch!

 

Hier der Link zum Flyer:

Flyer Elternbildungsanlass Januar 18

Umteilung 4. KlässlerInnen ins Schulhaus Küngenmatt

Mit einem Schreiben vom 30. März 2017 hat die Kreisschulpflege Uto allen Eltern der jetzigen 3. KlässlerInnen, dass aufs kommende Schuljahr hin 10 Kinder aus der Schule Am Uetliberg ins Schulhaus Küngematt umgeteilt werden sollen. Dies um zu verhindern, dass in der Schule Am Uetliberg zu grosse 4. Klassen entstehen. Die Delegierten der betroffenen Klassen haben sich umgehend vernetzt und nach einem Treffen, die Kreisschulpflege (per Mail) gebeten, unter den Eltern nach möglichen Freiwilligen zu suchen sowie einen Informationsabend zum Thema zu organisieren. Die allermeisten befragten Eltern lehnen einen Schulwechsel ihrer Kinder ab, um die Kinder nicht aus ihrer gewohnten Umgebung zu reissen und weil sie die organisatorischen Probleme fürchten, falls ihre Kindern in verschiedenen Schuleinheiten den Unterricht besuchen. Wünschenswert wäre deshalb, wenn anstelle einer Umteilung, eine zusätzliche 4. Klasse in der Schule Am Uetliberg geschaffen würde. Eltern, die einen Wechsel ihres Kindes in die Schule Küngenmatt begrüssen würden, melden sich bitte beim Elternat (vorstand@elternrat-am-uetliberg.ch) und/oder direkt bei der Kreisschulpflege.

Treffen der Mittelstufendelegierten vom 18.03.2015

Am 18.03.2015 haben sich ein Teil der Mittelstufendelegierten zu einem offenen Austausch im Schulhaus Dötschihalde getroffen. Wir haben uns über aktuell Anliegen der Mittelstufe und generelle Fragen rund um die Aufgabe eines Elterratdelegierten ausgetauscht. Mehr dazu entnehmt Ihr dem Protokoll verfasst von Svenne. 2015.03.18_Protokoll Sitzung Mittelstufendelegierte

Treffen Delegierte der Mittelstufe

Am Montag, 27.05.2013 haben sich einige Delegierte der Mittelstufe zu einem Austausch getroffen.
Unter Anderem wurden über folgende Themen diskutiert:

Erzählnacht

Offensichtlich ist die Entäuschung darüber immer noch sehr gross, dass die Erzählnacht dieses Jahr gestrichen wurde. Ist es doch der einzige Anlass, der die ganze Schuleinheit zusammenbringt. Man ist sich einig, dass in den kommenden Jahren der Aufwand vor allem an der Dekoration, sehr gering gehalten werden soll. Auch so gibt es noch genug zu tun und der Fokus soll auf dem Geschichten-Erzählen gehalten werden.

Klassengrössen

Für die Kindergartengrössen gibt es eine Arbeitsgruppe. Die Delegierten der Mittelstufe waren sich einig, dass neu auch Delegierte der Unter- und Mittelstufen in dieser Projektgruppe vertreten sein sollten. In nur ein bis zwei Jahren verschiebt sich die ganze Problematik in die erste Klasse.

Für das Protokoll verantworlich: Karin Jolidon